Regt zum Nachdenken an

Quelle: eRecht24

Bei Benutzung der Kommentar oder Likefunktion erklärst du dich einverstanden zur Datenspeicherung (WordPress ) auf dieser Website ( s.ob. Impressum/Datenschutz) . Ich erfülle damit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO

So jetzt sieht man, daß zensierte wird!

Wollte einen Link von einem Lungenfacharzt auf Facebook hier teilen, es ist nicht möglich! Er ist der Meinung, daß 50% der zu früh künstlich beatmeten sterben! Der Link verschwindet nach kurzer Zeit! Traurig aber wahr!

7 Kommentare zu „Regt zum Nachdenken an

  1. Genau so sehe ich es auch! Es ist die Einseitigkeit, die das Problem ist. Und vieles dann umso fragwürdiger erscheinen lässt. Insbesondere, wenn andere Meinungen offensichtlich „unerwünscht“ sind. Dir auch einen schönen Restfeiertag! Liebe Grüße Maren

    Gefällt 2 Personen

  2. Diese Kritik mit der zu frühen Beatmung gab es bereits vor vielen Monaten von (kritischen) Ärzten. Inzwischen hat man daraus wohl auch gelernt, was ich gut finde. Das wird allerdings nach meinem Eindruck (zu) wenig kommuniziert, so dass viele immer noch Angst haben, dass es an Beatmungsgeräten fehlen könnte.
    Aber ich bin ja ohnehin der Ansicht, dass die offizielle Kommunikation leider einen aus meiner Sicht sehr einseitigen Blick auf das Virus, die gesamte Pandemie und natürlich auf das Impfen vermittelt.
    Liebe Grüße

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.