Impfung, Segen oder Teufelswerk?

BaSch-Babsi Schnabel – November 2020

Ich bin nicht gegen Grippe geimpft, Ich bin nicht gegen Ebola geimpft,Ich bin nicht gegen Hepatitis B geimpft, Ich bin nicht gegen Diphtherie geimpft, Ich bin nicht gegen Keuchhusten geimpft, Ich bin nicht gegen Cholera geimpft, Ich bin nicht gegen Tollwut geimpft! Wieviel Viren gibt es, gegen die wir uns impfen lassen müssten?

WENN JEDER, OHNE EINSCHRÄNKUNGEN, ENTSCHEIDEN KANN OB ER SICH VON EINEM IMPFSTOFF, DER AUS DEM BODEN GESTAMPFT WORDEN IST, IMPFEN LASSEN WILL DANN SOLL ES SO SEIN! MEINE Befürchtung ist aber, daß die Impfgegner geächtet werden!Naja, wir werden sehen was kommt.

Auch muss eine öffentliche ausführliche Aufklärung der Risiken erfolgen!

Bisher läuft aber nur eine riesige Werbekampagne für diesen Wunderimpfstoff, damit die Impfbereitschaft möglichst hoch ist.

Quelle: eRecht24
Bei Benutzung der Kommentar oder Likefunktion erklärst du dich einverstanden zur Datenspeicherung (WordPress ) auf dieser Website ( s.ob. Impressum/Datenschutz) . Ich erfülle damit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO

8 Kommentare zu „Impfung, Segen oder Teufelswerk?

  1. Also ich bin gegen alles geimpft auch gegen die Grippe seit glaub 3 Jahren. Probleme sind null aufgetreten – bis jetzt – ! Seit 3 Jahren keine Erkältung mehr und das ist gut so ! Wir alle nehmen Medikamente und ab einem gewissen Alter sind mir die Nebenwirkungen auch egal ! Bis die zum Vorschein komme bin ich eh 1,5 Meter tiefer ! Meine Meinung
    Klar mit 30 Jahren z.B. sich gegen die Grippe impfen zu lassen ist was anderes als mit 60 Jahren !
    Was Corona betrifft denke ich wird es eine Impfpflicht geben denn sonst kommen wir niemals aus der Misere raus ! Wer sich nicht impfen lassen möchte muss dann allerdings auch mit den Konsequenzen leben müssen ! Ist einfach nur meine Meinung ! LG Manni

    Gefällt mir

    1. Mit einem Impfstoff dessen Nebenwirkungen nicht erforscht sind, sehe ich eher als übergriffig, wenn es eine Impfpflicht gibt!

      Ich bin Risikopatientin und sehe es vollkommen anders!
      Ja, die Impfpflicht wird kommen auch die Aussage von Frau Raute, es wird keine geben, wird eine Lüge sein, wie so vieles!

      Es ist jedem sein eigenes Risiko, wenn er sich mit diesem unausgereiften Impfstoff impfen lässt! Die Impfschäden, die auch erst später auftreten können, belasten dann aber auch das Gesundheitssystem!

      Und angeblich soll diese Impfung auch nur eine gewisse Zeit immunisieren!

      Aufjedenfall wird mit der Impfpflicht die größte Studie einer Impfung angelegt!

      Die Sonne scheint und das Leben ist schön!

      Liebe Grüße Babsi

      Gefällt mir

  2. wie Nandalya schreibt: unsere Regierungen haben bereits riesige Bestellungen aufgegeben. Die überschuldeten Länder überschulden sich noch mehr. Auch hier in Griechenland waren damals große Summen für Schweinegrippe-Impfungen und ich weiß nicht für welche noch ausgegeben worden, man ist dankbar, wenn Big Pharma einen beliefert, um Gottes Willen, ihr werdet uns doch nicht vergessen und euren Wunderstoff nur an die reichen Länder verkaufen? Danke, danke, danke! Und wenn wir dann impfen, werden wir gerecht vorgehen, die Impfung soll den Bürger nichts kosten, damit es sich jeder leisten kann…. Nichts kosten? Dass ich nicht lache!! Ja, wer bezahlt sie denn? Der liebe Gott? Der Ministerpräsident? Oder doch wieder der, der alles bezahlt: der arbeitende Mensch? Na, wer?

    Gefällt 2 Personen

    1. Genau so isses liebe Gerda!
      Es heißt der Staat zahlt es, von was, haben die Leute vergessen daß es ihre Steuergelder sind, womit der Staat wirtschaftet!
      Und im Übrigen zahlt auch der Staat Strafzinsen für das eingenommene Steuervermögen der Bürger!
      Somit wird der Steuerzahler Xfach abkassiert! Es sind keine Geschenke, die jetzt verteilt werden!
      Der Staat kann Misswirtschaft im großen Stil betreiben, ohne jemals dafür verantwortlich gemacht zu werden, daß ist die MACHT des Staates! HALLELUJAH!!!!

      Gefällt mir

  3. Für Big Pharma spielt es keine Rolle, ob sich die Menschen impfen lassen. Die Regierungen haben bereits bestellt und zahlen. Ob der Impfstoff dann wie bei der Schweinegrippe entsorgt werden muss, ist egal. Die vermuteten Nebenwirkungen natürlich nicht. Die werden dann mit neuen, teuren Wundermedikamenten geheilt. Da kann ein Präsident Trump dann vorher schnell noch die hohen Preise für bereits zugelassene Medikamente per Erlass senken. Big Pharma verdient sowieso.

    Gefällt 3 Personen

    1. Ja Mayumi genau so könnte es laufen! Ich bin auch gespannt was aus den Klagen gegen Drosten wegen seines PCR Tests wird, wobei daß sicher eine längere Geschichte wird!
      Ein angesehener Anwalt aus Österreich hat auch eine Klage gegen die Wirksamkeit des PCR Tests eingereicht!
      Jetzt schauen wir mal, was da der Aufklärung folgen könnte!
      Aufjedenfall tut sich was!🤗🙆‍♂️

      Liebe Grüße Babsi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.