Gedanken in Aufruhr

Was ist wenn, die Menschen erstmal an Bevormundungen und Freiheitsverlusten gewöhnt sind. Was ist wenn, die Menschen alles verloren haben, sie dann fügsam sind. Was ist wenn, dann ein Führer oder eine Führerin Versprechungen macht, die den Menschen wieder Hoffnung macht?

Wer nicht denkt, wird gelenkt. ©BaSch

Wir werden von allen Medien zu geschüttet, auf jedem Kanal. Ich möchte differenzierte Meinungen betrachten. Und bin durch einen Freund auf dieses Video aufmerksam gemacht worden. Mir scheint es seriös. Wirkliche Sicherheiten oder Garantien für Aussagen aller Meinungen gibt es dieser Tage nicht! Sind es nur surreale Gedanken?

Die BILDER zum VERGRÖSSERN bitte ANKLICKEN

Quelle: eRecht24

Bei Benutzung der Kommentar oder Likefunktion erklärst du dich einverstanden zur Datenspeicherung (WordPress ) auf dieser Website ( s.ob. Impressum/Datenschutz) . Ich erfülle damit meine Mitteilungspflicht gemäß DSGVO

14 Kommentare zu „Gedanken in Aufruhr

  1. Außer Professor Hockertz – das Interview kannte ich bereits – gibt es noch mehr kritische Stimmen, die sich gegen die Panikmache und angebliche Pandemie aussprechen. Leider habe ich aktuell wenig Zeit, sonst wäre der entsprechende Beitrag bereits fertig. Vorweg möchte ich nur so viel sagen: Mit der Pandemie verhält es sich ähnlich, wie mit den Hetzjagden in Chemnitz. „Man“ hat sich darauf festgelegt und weicht keinen Millimeter zurück. Wer widerspricht, wird von selbsternannten Faktefindern in Grund und Boden geschrieben.

    Gefällt 2 Personen

    1. Ja es gibt sehr viele kritische Stimmen, aber die Regierung hat ihre eigenen Berater! Wer da, nach wessen Musik tanzt erschließt sich mir nicht!
      Aber ich habe einfach das Bauchgefühl, die Corina-Krise hat Methode und zwar weltweit, wie Du ja auch schon erwähnt hast!
      Jetzt bleibt halt nur abzuwarten was noch kommt! Und ich bleibe immer kritisch und hinterfragend! Und mache meine Spontan Zeichnungen zu diesem Thema und auch anderen kritischen Themen!

      In diesem Sinne wünsche ich Dir alles Gute auch für Deine Familie!💚🍀🍀🍀🤗🙋

      Liebe Grüße Babsi

      Gefällt 2 Personen

      1. Was kommen kann, aber eigentlich schon da ist, der Börsencrash. Schon jetzt verdienen Finanzhaie Millionen damit, während andere massiv verlieren. Die Zeche wird dem Steuerzahler präsentiert, der dann erneut die Banken retten kann.

        Gute Nacht und liebe Grüße aus Fukuoka :-)

        Gefällt 2 Personen

  2. Habt ihr im Schwarzwald schon Ausgangssperre? Bei uns ist es noch eingeschränkt, somit kann ich noch alleine oder maximal zu Zweit raus!
    Ich habe damit kein Problem, bin seit Jahren überwiegend alleine unterwegs! Das ist jetzt ein großer Vorteil für mich!
    Oh Du hast so recht mit den Turnübungen und Computer Games! Man sollte halt die Zeit für beides nutzen, die Zeit dafür ist jetzt vielfach gegeben!

    Passt auch auf Euch auf und bleibt fit! 🙌💚🍀🍀🍀🍀🍀🍀

    Liebe Grüße Babsi

    Liken

  3. Genau diese Gedanken bewegen mich seit Beginn der einschr’nkungen. Die Regierenden werden Blut lecken – sie sehen, wie schnelll Menschen in den Gehorsam gehen, wenn man ihnen Angst macht – die Überwachungsysteme werden perfektioniert, um „Virusträger“ zu tracken (das geschieht bereits in Zusammenarbeit mit den großen Konzernen) … An „den“ Führer glaube ich nicht, aber an die Lust der Eliten, den Rest der Menschheit unter ihre absolute Kontrolle zu bringen: wie viele wir sein dürfen, was wir denken dürfen, wohin wir gehen dürfen, mit wem wir reden dürfen, weche Arbeit wir verrichten dürfen…. Ich nenne das das „chinesische Modell“, weil es dort am weitesten vorangeschritten ist (1-Kind-Familie war der Anfang). Wir müssen sehr sehr aufpassen, dass wir nicht die Kontrolle über unser Leben dauerhaft verlieren.
    Die Zeichnung gefällt mir auch wieder sehr gut, wie Comics! Liebe Grüße!

    Gefällt 3 Personen

    1. Ganz genau Gerda, daß tracken soll auch auf uns zukommen, habe gerade die Meldung gelesen.
      Die Pharmazeutischen Firmen, Industrie und Viren Labore mischen da auch kräftig mit! Das ist jetzt ein Milliarden Geschäft für die!
      Meine Großmutter warnte schon in den 70igern vor der gelben Gefahr. Ich hatte damals viele Diskussionen mit ihr. Heute denke ich, wie weitsichtig sie schon war! 🤔
      Wenn Massen Angst haben, dann wünschen sie sich eine starke Hand die, die Marschroute vorgibt, so meinte ich das! Und genau das sehe ich sehr sehr kritisch! Die Geschichte zeigt uns so viele Beispiele dafür und es wiederholt sich immer wieder, nur eben in einem anderen Gewandt!
      Aufmerksam, Achtsam und aus verschiedenen Quellen informiert sein, ist für mich wichtig!
      Gestern kam auf Servus TV eine sehr interessante Sendung mit einer qualifizierten Gesprächsrunde.
      Auch die österreichischen Sichtweisen dazu, sind mit pro und Contras sehenswert!
      Noch ein Gedanke, die Alten und Kranken Menschen sind ein enormer Kostenfaktor, jetzt ist die Möglichkeit sich dieser zu entledigen. In Italien, mit einer hohen überalternden Gesellschaft, passiert das ganz massiv! Ich denke, so surreal sind meine Gedanken nicht!

      Trotz dieser schweren Zeit wünsche ich Dir liebe Gerda einen angenehmen Tag! Passt gut auf Euch auf! Und ein Schlabberknutsch an Tito von mir! 😂🙊😍🐾🍀🍀🍀🍀🍀🍀💚

      Gefällt 2 Personen

      1. danke, Babsi. „gelbe Gefahr“ – den Ausdruck kenne ich auch, aber ich mag ihn gar nicht, denn er ist rassistisch gemeint. So als würden uns die Chinesen den Garaus machen wollen. Wenn ich „chinesisches Modell“ schrieb, so meine ich die Denkungsart dahinter, die es in jedem Land geben kann und die momentan in China am deutlichsten ausgeprägt ist. Dass Pläne für das „allgemeine Wohl“ totalitär von oben nach unten durchgesetzt werden, weil der Einzelmensch zu seinem Glück gezwungen weren muss. Die machbare „schöne neue Welt“ der Wissenschaft, Unfreiheit und Bevormundung, weil der Einzelmensch mit seinem Egoismus und seinen metaphysischen Neigungen nur Unsinn zustande bringe.
        Der Minister Spahn mit seinem Impf-Zwangsgsetz ist zB vom „chinesischen Virus“ befeuert.

        Gefällt 2 Personen

    2. Viele (alternative) Medien springen auf den Zug „Staatsstreich“ auf und generieren nun ebenfalls Klicks. Andererseits ist jeder Einschnitt in die Grundrechte und Freiheit kritisch zu betrachten. Auffällig dabei der Ruf „linker“ Medien, die den starken Staat wollen. Das kann man so oder so verstehen. Was aber viel erschreckender ist, die Deutschen nehmen die Einschnitte wie immer gehorsam hin.

      Wir sind einer Meinung, wenn es um die Machtausweitung der Finanz-Eliten geht. Jede zur Zeit ergriffene Maßnahme, jedes neue Gesetz, sollte man daher kritisch betrachten. Wem dient es, wem bringt es Vor- und / oder Nachteile, wer wird das alles finanzieren? Das sind Fragen, die nur wenige stellen. Machen sie es doch, werden sie diskreditiert.

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Babsi, danke für diesen wichtigen Beitrag. Er regt zum „Mit- und Weiterdenken“ an. Prof. Dr. Stefan Hockertz spricht eindringliche Worte, die weitere renommierte Virologen teilen. Sie alle protestieren gegen das rabiate Vorgehen unserer Politiker. Wir sollten genau zuhören … Zeit haben wir ja nun dank Ausgangssperre und diese „Beschäftigung“ ist sicherlich sinnvoller als Video-Games oder Turnübungen vor´m Laptop auszuführen, die uns Influenzer auf Youtube vorturnen.

    Liebe Grüße und bleib gesund,
    Christel

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.