Dokumentationsfilm Tipp – Joan Baez – How sweet the Sound – ARTE  21.45 Uhr – Heute Abend 10.3.

Das Gewissen einer Generation

Seltene Archivaufnahmen und sehr persönliche Interviews machen den Dokumentarfilm zu einem zugleich persönlichen und historischen Porträt. Von Mary Wharton (USA 2009, 84 Min)

Advertisements

4 Kommentare zu „Dokumentationsfilm Tipp – Joan Baez – How sweet the Sound – ARTE  21.45 Uhr – Heute Abend 10.3.

  1. Hab ´s ausschnittweise gesehen. Beeindruckend ihre aktuelle Stimme, die für mich heute besser klingt, als früher. Sie verfiel in jungen Jahren oftmals in ein grelles Geleier, das mir nicht gefiel. Einige ältere Songs von ihr sind unbestritten kultig und hervorragend. 🙂
    LG Alexander

    Gefällt 1 Person

    1. Diese Frau ist phänomenal und bis heute eine unermüdliche Friedensbotschafterin! Vor 35 Jahren war ich auf ihrem Konzert in Friedrichshafen. Letztes Jahr war sie in Salem. Leider im Hochsommer, da habe ich meine Probleme mit der Hitze. Ich war sehr traurig, denn wer weiß wie lange sie noch Konzerte gibt. Immerhin ist sie auch schon 76 Jahre und sieht fantastisch aus!
      Das freut mich, dass Du es auch abgesehen hast!

      Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

      Lg Babsi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s