Für Jeannette 

Liebe Jeannette,

mein Tag heute war so fantastisch und von unserer großen Rollitour habe ich ganz speziell für Dich die Berge mitgebracht.

Über dem Bodensee eine dichte Nebeldecke und darüber ragen majestätisch die Berge, da musste ich sofort an Dich denken! Bald wirst Du sie sehen und bist sozusagen ganz in meiner Nähe! Naja, es ist zumindest viel näher als Kreta!

©BaSch
©BaSch
©BaSch

Leider konnte ich mit meinem Smartphone keine besseren Fotos machen!

Aber ich denke, man kann die Berge erkennen!

Ach so, dann habe ich noch ein kurioses Pärchen entdeckt.

Schöne Abendgrüße Babsi!

Babsi

Advertisements

10 Kommentare zu „Für Jeannette 

  1. Liebste Babsi,wie glücklich Du mich gemacht hast ❤ Da muss ich gleich Jodeln ❤ Ηolaregugu 🙂 Wie schön die Landschaft doch ist 🙂 da kann man sich nur wohlfühlen ❤ ❤ ❤ und da könnten wir auch schön gemeinsam Jausnen ,Tomaten aus Griechenland 🙂 warum nicht ,eines Tages..die liebsten Grüsse und 100000000000000000000 Dank

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, sie ist doch aus der Steiermark und liebt die Berge so sehr. Als ich dieses Panorama sah, musste ich prompt an sie denken. Vielleicht ist sie ja schon unterwegs in ihre Heimat, sie wollte ja diese Woche starten.
      Du liebst doch auch die Berge, gell?

      Dir auch noch eine schöne Woche!

      LG Babsi

      Gefällt 1 Person

    1. Ja liebe Nadia, bei uns ist es noch relativ grün! Irgendwie haben wir dieses Jahr keine so intensive Herbstfarben wie sonst, seltsam!
      Aber es war ein Traum Tag und ich bin froh, dass wir über 2 Stunden unterwegs waren und noch einen netten alten Herrn mit seiner Erdelhündin getroffen haben und bis ins Dorf runter begkeitet haben.
      Ninjo, der alte Knacker war total verknallt in Axa, denn die roch noch nach ihrer Läufigkeit.
      Er tanzte frisch fröhlich um sie herum und wollte sogar hopperle machen, dass war ihr dann aber doch zuviel des Guten und sie hat ihm sanft zickig zu verstehen gegeben, jetzt reicht’s!
      Sie waren sich aber sehr sympathisch, weil Ninjo ein unaufdringlicher Charmeur ist, einmal zicken hat ihm gereicht und dann wurden nur noch ab und zu Küsschen verteilt.
      Mit Herrchen hatte ich ein angenehmes Gespräch und so sind wir glücklich und zufrieden wieder Zuhause angekommen! Ein Kaffee und Muttis selbstgemachter Apfelkuchen hat den Nachmittag abgerundet, was will man mehr!

      ❤Grüße Babsi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s